17 Ergebnisse für Ernährungsberatung
in Basel

move to selfness

move to selfness in Basel

5
(2)
Vitalyse Basel

Vitalyse Basel in Basel

5
(1)
Hard-Apotheke

Hard-Apotheke in Basel

4.7
(2)
Bio-Medica Fachschule für Massage TCM

Bio-Medica Fachschule für Massage TCM in Basel

4.5
(2)
Malulife

Malulife in Basel

Metamove Rüsch Andreas

Metamove Rüsch Andreas in Basel

5
(1)
Merian Iselin Klinik

Merian Iselin Klinik in Basel

1
(1)
Dürr Marion

Dürr Marion in Basel

Ernährungsberatung Basel

Ernährungsberatung Basel in Basel

Genz Hans-Joachim

Genz Hans-Joachim in Basel

Küng Ursula

Küng Ursula in Basel

Ernährungsberatung Basel – Gesunde Ernährung nach Plan

Eine gesunde Ernährungsweise, die nicht nur alle wichtigen Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente enthält, sondern auch gut schmeckt, hat einen positiven Effekt auf die menschliche Psyche und körperliche Gesundheit. Durch sie werden die Stimmung und das allgemeine Wohlbefinden positiv beeinflusst. Das Herz bleibt gesund, der Blutdruck stabil. Haut, Haare und Nägel werden gestärkt. Viele Erkrankungen können durch eine Ernährungsumstellung positiv beeinflusst werden. Ein Ernährungsberater oder eine Ernährungsberaterin können Ihnen das nötige Wissen über Ihre ideale Ernährung vermitteln.

Was ist eine Ernährungsberatung?

Eine Ernährungsberatung berät und unterstützt Menschen, die Schwierigkeiten haben, sich gesund zu ernähren, und Personen, die aufgrund einer Allergie, Erkrankung oder Unverträglichkeit eine spezielle Ernährung benötigen, dabei, die physiologischen, biochemischen und allergologischen Zusammenhänge der Ernährung zu verstehen. Zudem gibt sie ihnen Tipps zur Umsetzung im Alltag mit an die Hand. Eine Ernährungsberatung gewährleistet, dass die Ernährung dem persönlichen Essverhalten, der Lebensführung, der jeweiligen Lebenssituation und dem Körperbewusstsein angepasst wird – so beispielsweise bei Übergewicht, Gewichtszunahme während der Schwangerschaft oder Erkrankungen.

Fehlfunktionen und Ernährungsstörungen bei der Verwertung und der Nahrungsaufnahme wird vorgebeugt. Über- und Untergewichtigen wird durch Diätvorschläge, behutsame Überwachung und Ernährungsumstellungen das Erreichen des Normalgewichts erleichtert. Zunächst wird eine gründliche Anamnese durchgeführt: Hierbei wird ermittelt, ob und wo es in Ernährung und Lebensstil Fehlerquellen gibt. Durch die tägliche Protokollierung der Nahrungsaufnahme verschafft sich der Ernährungsberater einen Überblick.

Welche Aufgaben übernimmt ein Ernährungsberater?

Die Aufstellung eines Ernährungsplans ist nur eine von zahlreichen Aufgaben, um die sich ein Ernährungsberater kümmert. Er unterstützt seine Klienten bei der Ernährungsumstellung, motiviert sie dazu, ein Ernährungstagebuch zu führen, und definiert gemeinsam mit ihnen die Ziele der Ernährungsberatung. Zudem kontrolliert ein Ernährungsberater den Diätverlauf seiner Kunden und hilft ihnen dabei, schlechte Ernährungsgewohnheiten abzulegen. Den Diäterfolg kontrolliert er, indem er das Gewicht, die Blutwerte, die Körpermasse und den Körperfettanteil misst.

Ein Ernährungsberater schult seine Kunden darin, achtsamer in der eigenen Ernährungsweise zu werden und diese möglichst gesund und ausgewogen zu gestalten. Weil er in einem engen Kundenverhältnis steht, spielt die Berücksichtigung der sozialen und psychischen Verhältnisse eine Rolle. Hier sind vor allem Fingerspitzengefühl und Menschenkenntnis gefragt. Indem ein Ernährungsberater spezifische Überlegungen anstellt, bekommt er langsam ein Gefühl für seine Klienten und erhält die Möglichkeit, diesen präzise Ernährungstipps und -regeln mit an die Hand zu geben. Zu diesen Fragen und Überlegungen gehören:

  • Was essen Sie wann?
  • Wie können Sie Erkrankungen vorbeugen?
  • Was braucht Ihr Körper?
  • Wie optimieren Sie durch eine Ernährungsumstellung Ihr Training?
  • Wie gehen Sie am besten mit Allergien, Erkrankungen und Unverträglichkeiten um?
  • Wie erkennen Sie falsche Essgewohnheiten?
  • Wie nehmen Sie gesund ab?
  • Welche Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente benötigen Sie?
  • Wie sollten Sie Ihren Ernährungsplan gestalten?
  • Wie können Sie schlechte Ernährungsgewohnheiten ablegen?
  • Wie können Sie sich motivieren?
  • Wann mit Beikost fürs Baby beginnen?
  • Was sollte beim Zubereiten im Babybrei vermieden werden?

In aller Regel hat ein Ernährungsberater ein oder mehrere Fachbereiche, dahingehend er seine Klienten schult und berät. Die Durchführung von Seminaren bei Kooperationspartnern, so beispielsweise an Schulen, im Gesundheitsmanagement von Unternehmen oder in Fitnessstudios kann ebenso ein wichtiger Aufgabenbereich sein. Anders als die Arbeit des Ökotrophologen oder Diätassistenten zielt der Job des Ernährungsberaters nicht auf die Rehabilitation, sondern auf die Prävention.

Wann sollte eine Ernährungsberatung in Anspruch genommen werden?

Eine ungesunde Ernährung hat langfristige Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit. Neben Gewichtszunahme steigt die Gefahr von Erkrankungen wie Diabetes, Herz-Gefäss-Erkrankungen und Stoffwechselstörungen. Sogar einige Krebserkrankungen werden mit einem schlechten Ernährungsstil assoziiert. Ein Ernährungsberater sollte daher vor allem dann aufgesucht werden, wenn bereits bestehende Erkrankungen dies erforderlich machen. Insbesondere Allergien und Unverträglichkeiten brauchen eine spezielle Therapie. Darunter fallen beispielsweise Divertikulitis, chronisch entzündliche Darmerkrankungen und Neurodermitis.

Welche Nutzen ergeben sich aus einer Ernährungsberatung?

Damit die Ernährungsumstellung von Erfolg gekrönt ist, müssen schlechte Ernährungsgewohnheiten langfristig abgelegt werden. Dabei helfen spezielle Kochkurse und eigenständiges Experimentieren mit geeigneten Nahrungsmitteln. Nur auf diese Art und Weise ist dauerhafte Gesundheit und nachhaltiges Wohlbefinden möglich. Eine Ernährungsberatung bringt eine Vielzahl von Vorteilen mit sich: Denn es handelt sich um eine präventive Massnahme, die der Vorbeugung von Erkrankungen aufgrund einer Fehlernährung dient, wie es beispielsweise bei vielen Herz-Kreislauf-Erkrankungen der Fall ist. Ohne gesunde Ernährungsgewohnheiten kommt es unter anderem zur Belastung des Herzens, zu Bluthochdruck und zur Verkalkung der Arterien.

Durch eine Analyse beim Ernährungsberater kann eingefahrenen Ernährungsfehlern auf die Schliche gekommen und gezielt dagegen angegangen werden – so beispielsweise dann, wenn bereits zahlreiche gescheiterte Diäten durchlaufen wurden. Die meisten Ernährungsberater bieten daher eine Diätbegleitung an, in der das nötige Wissen über eine gesunde Ernährungsweise vermittelt wird. Auf diese Art und Weise fällt es leichter, standhaft zu bleiben und die Motivation nicht zu verlieren.

Ernährungsberatung in Basel

Sie möchten endlich ohne Jojo-Effekt abnehmen, mit einer Allergie oder Unverträglichkeit leben lernen, eine Stoffwechselerkrankung günstig beeinflussen oder einfach nur etwas über eine gesunde Ernährungsweise lernen? Im Rahmen einer Ernährungsberatung in Basel entwickeln Sie gemeinsam mit Ihrem Ernährungsberater oder Ihrer Ernährungsberaterin Ihre individuelle Ernährungslösung für mehr Gesundheit und Wohlbefinden.

Eine Ernährungsberatung nach Schema F kann nicht funktionieren, denn was für den einen gut ist, muss noch längst nicht für den anderen stimmen. Aus diesem Grund bieten Ihnen die Ernährungsberater in Basel individuelle, wissenschaftlich fundierte Beratungen an, in deren Rahmen präzise auf Ihre Situation und Ihre Bedürfnisse eingegangen wird. Sie erhalten keine strengen Essverbote oder standardisierten Ernährungspläne, sondern lernen selbst, was Ihrem Körper guttut. Bei uns finden Sie Ernährungsberatungen und Spitale mit unterschiedlichen Fachbereichen, unter denen Sie garantiert den idealen Ernährungsberater für Ihre ganz individuellen Wünsche, Bedürfnisse und Anforderungen finden.

Was bieten die lokalen Dienstleister in Basel?

Ob bei Übergewicht, Adipositas oder Untergewicht: Eine Ernährungsberatung in Basel kann Ihnen effizient dabei helfen, Ihr Körpergewicht zu normalisieren, Unsicherheiten in Ihrem Essverhalten aufzulösen und bestimmte Fragen zu Ihrer idealen Ernährungsweise zu beantworten. Bei Zöliakie, Insulinresistenz, Laktoseintoleranz oder Fruktosemalabsorption werden sie kompetent beraten. Das Beratungsangebot richtet sich sowohl an Kinder als auch an Erwachsene. Beginnen Sie heute und hier Ihren Weg zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden!