1 Ergebnis für Geburtsvorbereitung
in Basel

Geburtsvorbereitung in Basel » Infos und Kontakte

Vor einer Geburt ist die Aufregung groß, doch mit einfühlsamer Unterstützung und gezielter Vorbereitung bewältigen Sie die Phase der Schwangerschaft mit mehr Sicherheit. In Basel und der umliegenden Region gibt es eine Fülle von Geburtsvorbereitungskursen. Dabei kann es sich um Intensivkurse handeln, die nur einen oder zwei Tage dauern, aber auch um längerfristige Kurse. Neben der Vorbereitung auf den Geburtsvorgang gibt es ein umfassendes Informationsangebot sowie Schwangerschaftsgymnastik, Schwangerschaftsyoga, Beckenboden- und Rückbildungstraining.

Sie möchten mehr Informationen zur Geburtsvorbereitung? Das könnte Sie interessieren:

> Zum Ratgeberartikel Schwangerschaftsyoga

> Zur Ratgebersektion zum Thema Baby

Kontaktstellen für die Geburtsvorbereitung

Bei Ihrem Arzt für Gynäkologie erfahren Sie, wo in der näheren Umgebung Geburtsvorbereitungskurse angeboten werden.
Im Bethesda-Spital gibt es ebenfalls ein breites Kursangebot. Hier können Sie auch die Räumlichkeiten ansehen und im Rahmen der Kurse mehr über Geburtshilfe erfahren.
Oder Sie entscheiden sich für ein privates Angebot einer Hebamme, um sich auf die Geburt vorzubereiten und die Phase der Unsicherheit besser zu bewältigen.
Gerade beim erstem Kind ist die Nervosität in der Familie vorprogrammiert. Darum sind die Anleitungen für Entspannungstechniken sehr wichtig. Die richtige Atmung spielt dabei eine Hauptrolle. Für das nötige Wohlbefinden sorgt eine ausgewogene, sanfte Bewegung. Durch Massagen oder Yoga bekommen die werdenden Mütter ein stärkeres Körperbewusstsein, was sich positiv auf den Geburtsvorgang auswirkt und die Schmerzen reduziert.

Wichtige Inhalte der Geburtsvorbereitungskurse in Basel

Die Geburtsvorbereitung umfasst viele Aspekte und fokussiert sich nicht nur auf die körperliche Gesundheit. So gibt es beispielsweise spezielle Massagen, die das Wohlbefinden der Mütter und Kinder verbessern.
Eine einfühlsame Hebamme oder Kursleiterin hilft dabei, die Ängste im Vorfeld der Geburt zu beseitigen. Wenn die Frauen durch umfassende Anleitungen und Erklärungen sicherer werden, fördert das die Entspannung. Die folgenden Vorbereitungskurse dienen dazu, die Geburt zu erleichtern und unnötige Befürchtungen aus dem Weg zu räumen:

  • Schwangerschaftsgymnastik,
  • Schwangerschafts-Yoga,
  • Massagen für Mutter und Baby,
  • Rückbildungstraining.

Es gibt noch mehr hilfreiche Kurse, die teilweise ausschließlich für die Mütter gedacht sind, teilweise aber auch für beide Partner. Neben den rein praktischen Inhalten können Sie auch mehr über das theoretische Hintergrundwissen erfahren, indem Sie die entsprechenden Kurse besuchen.

Rechtzeitig mit der Vorbereitung beginnen

Bei dem ersten Baby haben viele Frauen Angst vor dem Geburtsschmerz, aber mit einer umfassenden Vorbereitung verringern sich diese Sorgen. Zudem haben Sie die Möglichkeit, in einem Spital oder bei einer Hebamme in Basel alles über dden Verlauf der Schwangerschaft zu erfahren.
Die Auseinandersetzung mit dem Thema Geburt ist auch für Väter interessant; diese möchten ebenfalls genau informiert werden. Darum bieten einige Kliniken auch Kurse für Paare an oder sogar nur für Väter. Je nachdem, wie Sie Zeit haben, können Sie an einem Abendkurs oder Wochenendkurs mitmachen. Die vielfältigen Detailinformationen und der Austausch mit anderen Männern sorgen für mehr Sicherheit und machen es den werdenden Vätern leicht, sich auf die Veränderung in der Familie einzustellen.